Wiederaufführung der Rocksuite „Sixtinische Madonna“ 2008

Im Rahmen eines Schulprojekts entschloss sich der Schulförderverein des Lessinggymnasiums Hoyerswerda 2007 die von der Band electra eingespielte Rocksuite „Sixtinische Madonna“ zu neuem Leben zu erwecken.

Plakat zur Wideraufführung der Rocksuite
Gemeinsam mit Schülern und Studenten wurde eine Band gegründet und zum Mitsingen die Chöre der Region ins Boot geholt. Die künstlerische Leitung übernahm Kerstin Lieder.
Am 17.10.2008 war es dann soweit: In der Lausitzhalle Hoyerswerda zelebrierten verschiedene Ensemble der Schule und weitere Künstler der Region einen bunten Liederreigen ostdeutscher Rock- und Popmusik von Berluc bis Neumis Rockzirkus.
Der Höhepunkt des Abends war die Wiederaufführung der „Sixtinischen Madonna“ mit Jens-Uwe Mürner als Tenor und das im Beisein von Bandmitgliedern von electra.
Dies war der Beginn einer langjährigen Zusammenarbeit zwischen uns und electra, die das Publikum noch lange erfreuen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*