Unser Chor bei electra Klassik am 04.05.2013 in der Händelhalle Halle/Saale

Frühling in der Händelstadt Halle

Am 04.05.2013 war es soweit: Bei herrlichstem Sonnenschein und im Hochgefühl des duftenden Frühlings begaben wir uns per Bus in die Händelstadt Halle/Saale.

Das Einsingen und unsere eigene Probe verlegten wir in das obere Foyer der Händelhalle. Dorthin hatten uns die guten Geister des Hauses den Flügel gestellt und wir konnten uns in Ruhe auf unseren fünften gemeinsamen Auftritt mit electra, kleinem Orchester und Tenor vorbereiten.

Als der Soundcheck für den Chor im Konzertsaal begann, waren wir von der Akustik der Halle vollkommen überwältigt. Das Madrigal und der Chorsatz erklangen in einer unglaublichen Fülle.
Das Konzert mit der „Sixtinsichen Madonna“ war ein Erlebnis besonderer Güte. Und auch der Song „Tritt ein in den Dom“ wurde zelebriert.

Die Stadt Halle hat Georg Friedrich Händel mit dem Bau des Konzertsaales ein bleibendes Denkmal gesetzt und uns einen wunderschönen frühlingshaft leichten Konzertabend beschert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*