Alle Beiträge von Ralf Kiefel

Abschlusskonzert des Projekts „Sixtinische Madonna“

Ein Traum wurde wahr

Wer hätte das gedacht. Nach der Wiederaufführung der Rocksuite „Sixtinische Madonna“ im Oktober 2008 in der Lausitzhalle Hoyerswerda gaben sich am 20.06.2015 die Musiker der Band electra die Ehre und führten das Stück zum 13. und letzten Mal gemeinsam mit unserem Chor, dem collegium musicum der TU Bergakademie Freiberg und dem Tenor Jens-Uwe Mürner in unserer Heimatstadt auf.

Abschlusskonzert des Projekts „Sixtinische Madonna“ weiterlesen

electra Klassik zum Dresdner Stadtfest 2014

Plötzlich, während ich mit all den Sängern unseres Chores auf der Bühne stehe, lauthals und voller Freude „Frau, Frau, herrliche Frau“ einem Meer aus Menschen und dem Dresdner Schloss entgegen singe, wird mir klar, was wir eigentlich über die Jahre auf die Beine gestellt haben. Zusammen mit Band, Chor und Orchester lassen wir ein Musikstück erklingen, dass Tausende in ihren Bann zieht. Die Sixtinische Madonna, die wir aus einem Gedankenblitz heraus wiederbelebt hatten, führte uns durch viele Orte und schließlich hierher nach Dresden wieder zurück. Gemeinsam mit Musikern und Publikum, verbunden durch ein musikalisches Meisterwerk, feiern wir in das Stadtfest hinein. Ein unglaubliches Gefühl auf der Bühne vor so vielen Menschen (ca. 4000) zu singen.
Ich bin glücklich und stolz was wir als Chor geschafft haben.

electra Klassik zum Dresdner Stadtfest 2014 weiterlesen

Finissage am 26.08.2012 im Schauspielhaus Dresden

„Finissage? Wenn das keine Schweinerei ist, machen wir mit!“ (Bernd Aust)

Anläßlich des 500. Geburtstages Raffaels „Sixtinischer Madonna“ gestaltete die Gemäldegalerie „Alte Meister“ im Semperbau am Zwinger eine Sonderausstellung, die dem Bild gewidmet war. Anläßlich der Beendigung dieser Sonderausstellung fand am 26. August 2012 im Schauspielhaus zu Dresden als Finissage ein „Rockkonzert der etwas anderen Art“ statt.

Finissage am 26.08.2012 im Schauspielhaus Dresden weiterlesen